Lebensmittelsicherheit

Qualität der Zutaten

Bevor wir mit dem Kochen beginnen, stellen wir sicher, dass die von uns verwendeten Zutaten von vertrauenswürdigen Lieferanten stammen, die unsere Produktions-, Lebensmittelsicherheits- und Qualitätsstandards erfüllen. Wir bewerten alle unsere Lieferanten und Verkäufer regelmäßig in Bezug auf Qualitäts- und Sicherheitsverfahren, um sicherzustellen, dass alle unsere Zutaten unsere Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Bei der Auswahl der Lieferanten konzentrieren wir uns darauf, lokale Unternehmen zu finden, deren Philosophien mit unseren übereinstimmen. Wir arbeiten nur mit Unternehmen zusammen, die sich auf Qualität, Sicherheit sowie Nachhaltigkeit konzentrieren. Durch die Wahl lokaler Anbieter können wir auch einen Beitrag zur lokalen Wirtschaft leisten und haben mehr Freiheit, die besten Qualitätsprodukte auszuwählen.

Produktionsstandards

Unsere Produktionsstätten entsprechen den lokalen Regierungsvorschriften in Bezug auf Sicherheit und Standards. Jede Anlage wird regelmäßig strengstens inspiziert, um die Sicherheit und Qualität unserer Produkte zu gewährleisten. Die Mitarbeiter befolgen strenge Verfahren beim Betreten und Verlassen der Anlage, einschließlich täglicher Covid-19-Tests. Die gesamte Ausrüstung wird nach jeder Charge gereinigt und desinfiziert, um jegliche Kreuzkontamination auszuschließen.

Um die Produktionssicherheit zu gewährleisten, durchlaufen unsere Mitarbeiter eine umfassende Schulung, bevor sie ihre Arbeit in unseren Anlagen aufnehmen. Die Schulung umfasst Sicherheitsprotokolle und -verfahren sowie Hygieneverfahren. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, jederzeit Schutzkleidung zu tragen und jedes Mal die Kleidung zu wechseln, wenn sie den Produktionsbereich verlassen.

Um die Produktionssicherheit zu gewährleisten, durchlaufen unsere Mitarbeiter eine umfassende Schulung, bevor sie ihre Arbeit in unseren Einrichtungen aufnehmen. Die Schulung umfasst Sicherheitsprotokolle und -verfahren sowie Hygienemaßnahmen. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, jederzeit Schutzkleidung zu tragen und die Kleidung zu wechseln, sobald sie den Produktionsbereich verlassen.

Um sicherzustellen, dass jedes Stück Fleisch, das wir verwenden, frisch und sicher ist, bekommen wir es täglich geliefert. Jeden Tag unterziehen wir jede einzelne Charge einer Qualitätskontrolle. Nachdem alles als unbedenklich eingestuft wurde, lagern wir das Fleisch in speziellen Räumen, um es bis zur Zubereitung bei der perfekten Temperatur zu halten.
Wir verwenden niemals Tiefkühlprodukte. Unsere Lieferanten liefern uns das Gemüse jeden Morgen, und jeden Morgen führen wir eine Qualitätskontrolle durch, um sicherzustellen, dass es frisch und sicher ist und unseren Standards entspricht.

Verpackungsprozess

Unser Prozess endet nicht, nachdem die Gerichte gekocht sind. Wir müssen auch sicherstellen, dass die Produkte sicher bei dir zu Hause ankommen und lange frisch bleiben, damit du sie jederzeit genießen kannst. Zur Konservierung der Mahlzeiten verwenden wir eine luftdichte Vakuumversiegelung, die gleichzeitig den Sauerstoff aus jeder Mahlzeit herausnimmt und eine spezielle Gasmischung hineinpumpt, die das Essen bis zu einer Woche frisch hält. Dank dessen müssen wir keine chemischen Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker und Farbverstärker verwenden, um die Speisen so frisch zu halten, als wären sie gerade erst gekocht worden.

Anschließend werden die Mahlzeiten in einer speziell entworfenen Box verpackt, die zwei Isolierschichten enthält. Wir verwenden eine recycelbare Isolierschicht aus Heu sowie Kühlpacks, damit die Mahlzeiten während des Transports kühl und sicher bleiben. Nachdem du das Paket erhalten hast, kannst du jedes Element einfach recyceln, um uns zu helfen, ein nachhaltiges und umweltfreundliches Unternehmen zu sein.

Erfahre, wie Freshweek-Boxen recycelt werden können

HACCP-Zertifikat

As a food company, we are proud holders of the HACCP certificate which requires us to follow a strict set of safety and sanitation rules. There’s 7 principles we follow with all our operations to deliver the safest, most quality products. Here’s what we do to comply with the necessary standards:

Wir sind verpflichtet, zu analysieren und zu bestimmen, welche Schritte unseres Prozesses potenziell gefährlich sind und wo Probleme auftreten könnten. Freshweek erstellt einen Bericht über potenzielle Gefahren und konzentriert sich auf die Beseitigung, Vermeidung oder Kontrolle der Risiken, wie im HACCP-Plan angegeben.

Ein kritischer Kontrollpunkt (CCP) ist ein Punkt, ein Schritt oder ein Verfahren, an dem eine Kontrolle angewendet und eine Gefahr für die Lebensmittelsicherheit verhindert, beseitigt oder auf ein akzeptables Maß reduziert werden kann. Das HACCP-Team wird einen CCP-Entscheidungsbaum verwenden, um die kritischen Kontrollpunkte im Prozess zu identifizieren. Ein kritischer Kontrollpunkt kann mehr als eine Gefahr für die Lebensmittelsicherheit kontrollieren oder in einigen Fällen ist mehr als ein CCP erforderlich, um eine einzige Gefahr zu kontrollieren. Die Anzahl der benötigten CCP's hängt von den Verarbeitungsschritten und der Kontrolle ab, die zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit erforderlich ist.

Ein kritischer Grenzwert (CL) ist der maximale und/oder minimale Wert, auf den ein biologischer, chemischer oder physikalischer Parameter in einem CCP kontrolliert werden muss, um das Auftreten einer Gefahr für die Lebensmittelsicherheit zu verhindern, zu beseitigen oder auf ein akzeptables Maß zu reduzieren. Der kritische Grenzwert ist in der Regel ein Maß wie Zeit, Temperatur, Wasseraktivität (Aw), pH-Wert, Gewicht oder ein anderes Maß, das auf wissenschaftlicher Literatur und/oder regulatorischen Standards basiert.

Das HACCP-Team wird Überwachungsverfahren für die Messung des kritischen Grenzwerts an jedem kritischen Kontrollpunkt beschreiben. Die Überwachungsverfahren sollten beschreiben, wie die Messung durchgeführt wird, wann die Messung durchgeführt wird, wer für die Messung verantwortlich ist und wie häufig die Messung während der Produktion durchgeführt wird.

Korrekturmaßnahmen sind die Verfahren, die befolgt werden, wenn eine Abweichung bei einem kritischen Grenzwert auftritt. Das HACCP-Team ermittelt die Schritte, die unternommen werden, um zu verhindern, dass potenziell gefährliche Lebensmittel in die Lebensmittelkette gelangen, sowie die Schritte, die zur Korrektur des Prozesses erforderlich sind. Dazu gehören in der Regel die Identifizierung der Probleme und die Schritte, die unternommen werden, um sicherzustellen, dass das Problem nicht wieder auftritt.

Diese Aktivitäten, mit Ausnahme der Überwachung, bestimmen die Gültigkeit des HACCP-Plans und dass das System gemäß dem Plan arbeitet. Das HACCP-Team kann Aktivitäten wie die Überprüfung der CCP's, die Überprüfung von Aufzeichnungen, die Überprüfung vor dem Versand, die Kalibrierung von Instrumenten und Produkttests als Teil der Verifizierungsaktivitäten identifizieren.

Ein wichtiger Bestandteil des HACCP-Plans ist die Aufzeichnung von Informationen, mit denen nachgewiesen werden kann, dass die Lebensmittel sicher hergestellt wurden. Die Aufzeichnungen müssen auch Informationen über den HACCP-Plan enthalten. Die Aufzeichnungen sollten Informationen über das HACCP-Team, die Produktbeschreibung, die Flussdiagramme, die Gefahrenanalyse, die ermittelten CCP, die kritischen Grenzwerte, das Überwachungssystem, die Korrekturmaßnahmen, die Aufzeichnungsverfahren und die Überprüfungsverfahren enthalten. Das bedeutet, dass alles, was wir produzieren, nachverfolgt und gemessen wird, so dass wir bei Problemen schnell und präzise reagieren können.

Weitere Informationen über die HACCP-Anforderungen findest du hier:

https://www.fda.gov/food/hazard-analysis-critical-control-point-haccp/haccp-principles-application-guidelines

Die HACCP-Vorschriften verlangen von Freshweek die Einhaltung strenger Regeln für die Lagerung und den Transport von Zutaten. Die Vorschriften unterscheiden sich für jeden Zutatentyp: